Aktuelles zum Thema Nachrichten

Kabinett schlägt 24. September als Bundestagswahl-Termin vor

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Regierung schlägt den 24. September als Termin für die Bundestagswahl vor. Das Kabinett beschloss in seiner Sitzung eine entsprechende Vorlage von Innenminister Thomas de Maizière. Formal trifft Bundespräsident Joachim Gauck die endgültige Entscheidung. Es wird davon

Rede in Dresden: AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken "Schande"

Parteien: Özdemir und Göring-Eckardt sind Spitzenkandidaten der Grünen

Özdemir und Göring-Eckardt sind Spitzenkandidaten der Grünen

Berlin (dpa) - Die Grünen ziehen mit Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt als Spitzenkandidaten in den Bundestags-Wahlkampf. Das entschieden die Parteimitglieder in einer Urwahl, deren Ergebnis die Partei in Berlin bekanntgab.

Luftverkehr: Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen

Grüne: Özdemir und Göring-Eckardt sind Spitzenkandidaten

Chelsea Manning: Begnadigung wirft Schatten auf Assange

Lawine reißt 25-Jährigen rund 200 Meter mit - unverletzt

St. Leonhard im Pitztal (dpa) - Eine Lawine hat einen Wintersportler in Tirol rund 200 Meter weit mitgerissen - der 25-Jährige überstand den Vorfall unverletzt. Nach Polizeiangaben hatte der Mann mit einem Begleiter eine reguläre Piste in St. Leonhard im Pitztal verlassen. Beim Einfahren in eine Rin

AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine «Schande»

Dresden (dpa) - Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken der Deutschen Empörung ausgelöst. Offensichtlich mit Blick auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin sagte Höcke auf einer Veranstaltung der Jungen Alternative in Dresden: «Wir Deutschen, also unser Vol

Mehrere Uhren in Galileo-Satelliten ausgefallen

Paris (dpa) - In den Satelliten des europäischen Navigationssystems Galileo sind mehrere Uhren ausgefallen. Betroffen seien bislang zehn Uhren, sagte der Chef der europäischen Raumfahrtagentur Esa, Jan Wörner, in Paris. «Wir wissen nicht, ob wir sie wiederbeleben können.» Weil jeder Galileo-Satellit

Lottozahlen heute: Lotto am Mittwoch mit 25 Mio im Jackpot (18.01.)

Franz Burda im Alter von 84 Jahren gestorben

Offenburg (dpa) - Franz Burda, Sohn des Verlegerehepaares Aenne und Franz Burda senior, ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren in Offenburg, teilte sein Sekretariat auf Anfrage mit. Der älteste Sohn des Verlegers und Gründers des Medienkonzerns Burda war bereits vor mehr als zwei Jahrzehnten aus d

Joachim Gauck zieht als Bundespräsident Bilanz

Berlin-Attentäter Anis Amri entwischte Fahndern offenbar nur knapp

Berlin-Anschlag: Abgeordnete wollen Aufklärung im Fall Anis Amri

100.000 Syrer im Würgegriff des IS

Luftverkehr - Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Fakten

Urteile: NPD soll kein Geld vom Staat mehr bekommen

Preisanstieg bei Nahrungsmitteln hat sich 2016 fortgesetzt

Wiesbaden (dpa) - Verbraucher haben im vergangenen Jahr erneut mehr Geld für Nahrungsmittel ausgeben müssen. Die Preise stiegen gemessen am Vorjahr um 0, 8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Eine Zuwachsrate in gleicher Höhe hatte es bereits 2015 gegeben. Anders als damal

Kriminalität: Polizei geht mit Razzia gegen Diebesbande in Dresden vor

MOIN MOIN ZAMENANDER 


 

Aktuelles zum Thema Wetter

Wenzenbach: Eisiger Donald Trump in der Oberpfalz

Backhaus erneuert Hilfsangebot für Kommunen nach Sturmflut

Wetter: Unwetterzentrale warnt vor Glatteis und Extremfrost

Knast statt Kälte: Gesuchter stellt sich wegen Frosts

Wohl um den eisigen Temperaturen zu entgehen, hat sich ein mit Haftbefehl gesuchter Mann in Weil am Rhein gestellt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der wohnungslose 27-Jährige am Montag zum Revier gekommen und hatte angegeben, gesucht zu werden. Die Beamten prüften das - und stellten fest

Zwei Verletzte bei Glatteis-Unfall auf A4

Bei Blitzeis hat eine 21-Jährige auf der Autobahn 4 ( Chemnitz - Dresden) in Mittelsachsen die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist leicht verletzt worden. Kurz vor Frankenberg war der Wagen am Montagabend ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt, wie die Polizei in Chemnit

Franzosen wegen Kältewelle zum Stromsparen aufgerufen

Paris (dpa) - Frankreich wappnet sich wegen der Kältewelle gegen eine womöglich angespannte Lage bei der Stromversorgung. Energiekonzerne und Umweltministerium forderten die Verbraucher auf, sparsam mit Energie umzugehen und etwa Waschmaschinen lieber außerhalb der stärksten Verbrauchszeiten laufen

Franzosen sollen wegen Kältewelle Stromverbrauch senken

Paris (dpa) - Frankreich wappnet sich wegen der Kältewelle in dieser Woche gegen eine womöglich angespannte Lage bei der Stromversorgung. Stromkonzern EDF, Netzbetreiber und Umweltministerium forderten die Verbraucher auf, sparsam mit Energie umzugehen und etwa Waschmaschinen lieber außerhalb der st

Erneut Flüchtling an griechisch-türkischer Grenze erfroren

Athen (dpa) - Griechische Rettungskräfte haben an der Grenze zur Türkei erneut einen toten Flüchtling geborgen. Der Mann sei bei dem Versuch ums Leben gekommen, den Grenzfluss Evros zu überqueren, berichtete die griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA. Die Leiche des etwa 30-Jährigen war bereits mit

Zu laut Schnee geräumt: Tiroler schießt auf Winterdienst

Aus Ärger über die seiner Meinung nach zu lauten Geräusche beim Schneeräumen hat ein Tiroler in Kössen mit einer Luftdruckwaffe auf einen Winterdienstler geschossen. Der Lenker des Räumfahrzeuges, der nicht getroffen wurde, alarmierte nach Angaben vom Montag die Polizei. Der erheblich alkoholisierte

Es wird knackig kalt: Im Bergland zweistellig unter Null

Es knackig kalt: Im Bergland zweistellig unter Null

Wetter der Woche: Dauerfrost und klirrend kalte Nächte

Schnee und Eis führen zu Behinderungen auf Straßen

Fußspuren im Schnee führen Polizei zu Einbrechern

Ihre Fußspuren im Schnee haben zwei mutmaßliche Einbrecher in Freiburg verraten. Das Duo hatte am frühen Sonntagmorgen versucht, in ein Lottogeschäft einzubrechen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Doch es wurde von einem Zeugen beobachtet und flüchtete. Die Polizei musste auf den verschneiten St

Wenige Glatteisunfälle in Rheinland-Pfalz

Zum Start der Arbeitswoche ist es in Rheinland-Pfalz trotz glatter Straßen nur zu kleineren Unfällen gekommen. Die Polizeiautobahnstation Montabaur meldete am Montag Verzögerungen auf der Autobahn 3 bei Neustadt (Wied), weil Lastwagen Probleme auf der vereisten Fahrbahn an einer Steigung hatten. Die

Junge in Schneehaufen verschüttet: Schnell gerettet

Ein Neunjähriger ist in Titisee-Neustadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) in einem Schneehaufen verschüttet worden. Helfer konnten ihn jedoch schnell befreien. Ein 50 Jahre alter Landwirt hatte zuvor mit einem Pflug Schnee auf einen Haufen geschoben, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Kinder h

Wetter der Woche: Nachts bis -15 Grad

Mindestens vier Tote bei harschem Winterwetter in Japan

Tokio (dpa) - Harsches Winterwetter in Japan hat mindestens vier Menschen das Leben gekostet. Wie lokale Medien meldeten, verletzten sich außerdem mehr als 300 Menschen bei Unfällen infolge von extremer Glätte und heftigen Schneefällen. Ein 61 Jahre alter Mann in der Provinz Nagano wurde tot unter e

Sturm verletzt drei Passagiere auf Aida-Kreuzfahrtschiff

Hamburg (dpa) - Auf einem Kreuzfahrtschiff in der Nordsee sind bei Sturm drei Menschen verletzt worden. Es gab zwei Passagiere mit Prellungen und einen mit einer Fraktur. Die Aida-«Prima» wurde in der Nacht zu gestern von Tief «Egon» durchgeschüttelt. «Das Schiff war jedoch zu jeder Zeit sicher», be

Weniger Schnee, mehr Frost: Es bleibt winterlich

Offenbach (dpa) - Nach dem verschneiten Wochenende bleibt es winterlich kalt in Deutschland. Hoch «Brigitta» wird das Wetter in der kommenden Woche bestimmen, heißt es vom Deutsche Wetterdienst. Für die Südhälfte bedeutet das Dauerfrost mit Höchstwerten um Minus drei Grad. In der Nacht fällt noch et

 

 

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

Heilige Drei Könige 2017: Wahrheit über Kaspar, Melchior und Balthasar

Fast Radio Bursts: Ursprung der mysteriösen Radioblitze entdeckt

Riesiges Himmelslexikon: Forscher erstellen Puzzle der Unendlichkeit

Britische Premierministerin Margaret Thatcher hatte Angst vor deutscher Wiedervereinigung

Mythos Rasputin: Unheilige Allianz von Kirche und Staat

Das neue Jahr wird eine Sekunde länger

Geminiden 2016: Sternschnuppen erreichen Maximum am Dienstag

Forscher entdeckt Dinosaurier-Schwanz in Myanmar

Azteken-Tempel mitten in Mexiko-Stadt entdeckt

Tote 14-Jährige gewinnt Verfahren: Sie darf eingefroren werden

Ozean auf Pluto vermutet: Sensation im Weltall?

Supermond 2016: Die schönsten Bilder vom Vollmond am Montag

Super-Supermond 2016: Warum der Vollmond heute so groß ist

Nishinoshima: Erste Menschen betreten neue Insel

Jerusalem: Archäologen öffnen Jesus-Grabkammer - Raum gar nicht leer

Vor der Antarktis entsteht größtes Meeresschutzgebiet der Welt

WWF-Bericht: Beim jetzigen Verbrauch sind bald zwei Erden nötig

Mars-Sonde Schiaparelli bei Landung wohl explodiert

Astronomen präsentieren die genaueste Karte der Milchstraße

Verschollene Esa-Sonde "Schiaparelli": Erde an Mars, bitte melden!